TSZ Schwabach

Trainer - Freizeitsport


Darija Damjanovic
Bettina Drescher
Petra Mändl
Melanie Müller
Patricia Roy
Thomas Scheiner
Claudia Wittmann
Valeria Svirskaja
Annegret und Franz Pogats
Carina Astajev
Jette Schimmel
Rula Godi

Darija Damjanovic

Choreographin VCD/Showtanz, Trainerin C Breitensport

Darija Damjanovic, 1981 geboren, tanzt von Kindesbeinen an. Schon früh erkannte sie durch ihren Beruf als staatlich anerkannte Erzieherin und Tanztrainerin, dass vielseitige Förderung der Kinder von klein auf sinnvoll und erstrebenswert ist. Sie gehen mit einer kindlichen Freude an neue Aufgaben heran und lieben es, vor Herausforderungen gestellt zu werden. Ihnen Tür und Tor in ihrer eigenen Kids Academy Nürnberg dafür zu öffnen, sieht Darija mit Freude als ihre Aufgabe. Deshalb absolviert sie seit mehreren Jahren sehr erfolgreich viele Zusatzausbildungen, arbeitet als Referentin für diverse Organisationen und als Mastertrainerin und Presenterin für Drums Alive. Hier hat sie sich auf Kids Beats und Bambini Beats spezialisiert und entwarf gemeinsam mit Carrie Ekins (Drums Alive Gründerin) das Konzept und die Choreographien. Seit 2004 unterrichtet Darija die Kindergruppen im TSZ Schwabach und seit 2006 Showtanz und Videoclip-Dancing. Regelmäßige Drums Alive Workshops finden an Samstagen statt.



Bettina Drescher


Bettina (Betti) tanzt seit 1992.
Sie hat Erfahrungen in Linedance, Solodance, Partner- und Coupledance, Turniersport, Rock´n Roll, HipHop, Jazz und Formation.

Betti ist eine der einzigen ausgebildeten Trainerinnen für Country und Westerntanz im Bereich Line- und Coupledance in der Metropolregion Nürnberg und hat seit November 2014 eine Ausbildung zu HipHop Trainer mit Diplom.

Sie ist Gewinnerin des Star Awards “Bester Tanz Newcomer 2012/2013 Psy-Cho Gangnamstyle” und Bayerischer Jugendwart des BCWTV.
Sie setzt sich sehr für die Förderung der Jugend in Bayern ein und unterrichte zwei Mal die Woche an fränkischen Schulen Linedance.

Ihre Mission ist es, der Welt zu zeigen, dass LineDance vielfältig und kreativ ist. Es zu jeder Art von Musik getanzt werden kann die einem gefällt. Die Gesundheit und Koordination fördert, LineDance mit Freude und Begeisterung zu vermitteln und immer “Up to Date” zu sein. Besonders zeichnet sie eine hohe Qualität ihrer Unterrichtskurse aus.
Das macht sie in Franken einzigartig – lasst Euch von ihr anstecken!

Betti unterrichtet bei uns am Dienstag unsere Linedance-Gruppen.

Betti ist...


  • Amtierende Deutsche Meisterin im Bereich Modern Linedance

  • Amtierende Bayerische Meisterin im Bereich Classic Linedance Intermediate


Betti hat...

  • mehrfache Auszeichnungen für eigene Choreografien

  • mehrfache Auszeichnungen in den Kategorien Newcomer/Novice/Intermediate

  • mehrfache Auszeichnungen mit den Teams “The Nightlife Round Up” und “Underground Publicity”

  • das DTSA in Bronze, Silber und Gold (LineDance und Rock´n Roll)



Petra Mändl

Trainerin C Breitensport

Petra ist ausgebildete Tanzsporttrainerin C Breitensport und hat 2010 ihre Ausbildung beim Landestanzsportverband Bayern (LTVB) als Beste des Lehrganges erfolgreich abgeschlossen.

Zusammen mit ihrem Mann Jürgen betreut sie unsere beiden Hobbytanzgruppen am Montag.
In der ersten Gruppe sind all die Paare, die vielleicht früher schon einmal einen Tanzkurs besucht haben, gut aufgehoben. Mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen führt Petra unsere Paare langsam an die wichtigsten Standard- und Lateintänze heran. Auch Freizeittänze stehen auf dem Programm, denn in erster Linie will Petra den Paaren vermitteln, dass Tanzen Spaß macht.

In der zweiten Gruppe im Anschluss trainiert Petra die Paare, die bereits länger bei uns sind oder aktuell aus einem Goldstarkurs aus den Tanzschulen zu uns wechseln. Hier werden die Tänze vertieft und mit interessanten Figuren erweitert.

Durch ihre Turniererfahrung in Standard, in der Petra und Jürgen aktuell in der höchsten Startklasse, der S-Klasse tanzen, und Latein (bis Senioren B Latein) sowie den eigenen Privatstunden bei hochklassigen Trainern ist Petra in der Lage sanftes Techniktraining mit einfließen zu lassen. Schließlich hat niemand etwas dagegen, wenn es am Ende leichter geht und auch noch besser aussieht.

Insgesamt schätzen alle Paare vor allem die liebenswerte Art von Petra und Jürgen sowie die lockere Atmosphäre und den Wohlfühlaspekt, der letztendlich auch auf die netten Leute innerhalb der Gruppen zurückzuführen ist.



Melanie Müller

Trainerin C Breitensport

Melanie fing bereits 1990, also mit sieben Jahren, mit dem Tanzen an, um auch so ein schönes Kleid wie die Prinzessin Sissi zu bekommen. Nach intensivem Training und Unterstützung durch die Eltern (es musste sie ja jemand zu den verschiedensten Trainingsorten fahren) gelang es ihr auch, das erste "richtige" Tanzkleid. Wie Frauen so sind, blieb es natürlich nicht nur bei dem einen. Jahre später sollte es auch eines mit Strass sein.

Mittlerweile liegt ihr eigenes aktives Tanzen leider auf Eis, dafür trainiert sie unsere Erwachsenengruppe am Sonntag mit großem Engagement. Wer weiß, vielleicht schwingt sie auch mal wieder auf einem Turnier ihr Tanzbein!

Ihre Tanzsporttrainer C Breitensportlizenz hat Melli bereits 2002 erworben und 2004 noch eine Turnierleiterlizenz gemacht.



Patricia Roy

Leiterin für therapeutischen Tanz, Tanzsporttrainerin C Breitsport

Schon als Kind wollte Patricia tanzen, Ballett, doch es sollte nicht sein.
Begonnen hat Sie mit Jazztanz, danach Tanzschule, Formationstanz, Rock'n Roll, Turniertanz in Standard und Latein, Salsa und Tango Argentino.

Doch das wichtigste von allen ist Ihre Begeisterung und Leidenschaft an der Bewegung mit der Unterstützung durch die Musik.

Ihr Leitspruch:

„Mit jedem Tag
mit dem ich tanze
wird mein Herz ein
kleines bisschen reicher.“



Thomas Scheiner

Trainer C Breitensport

Spitzname „Tommy“.

Seit Frühjahr 1996 ist Tommy staatlich anerkannter Fach-Übungsleiter Tanzsport (heute: Tanzsporttrainer C Breitensport) und unterrichtet seitdem unsere Hobbytanzkreise am Freitag.
Außerdem unterrichtet Tommy noch Tango Argentino, Discofox, Salsa und Lindyhop.

Als Trainer schätzen die Paare seine große Geduld, wenn es halt mal wieder nicht klappt oder man wieder alles vergessen hat, da man mal nicht da war.
Tommy versucht alle seine Paare dort ab zu holen, wo ein jeder tänzerisch steht und ihnen vor allem Spaß am Tanzen zu vermitteln. Er wertschätzt alle seine Paare, was sich auch an der langen Treue der Paare zeigt, die ihn zum Teil schon über 15 Jahre in den Gruppen begleiten.

Sein ehrenamtliches Engagement im Verein reicht zurück bis zu seinem Eintritt in den Verein 1992.
Anfangs als Pressesprecher, danach von 1995 bis 2003 als stellvertretender Vorsitzender, von 2003 bis 2009 als 1. Vorsitzender des Vereins. 2009 gab Tommy den Vorsitz ab, wurde aber 2012 gefragt, ob er nicht wieder als 2. Vorsitzender mit einsteigen würde. Nach dem Rückzug des 1. Vorsitzenden aus beruflichen Gründen und dem kurzen Gastspiel eines neuen Vorsitzenden wurde Tommy 2015 wieder zum Vorsitzenden des Vereins gewählt.

Weitere ehrenamtliche Tätigkeiten:
1996 – 2010: Breitensportbeauftragter des Landestanzsportverbandes Bayern (LTVB)
2010 – heute: Sportdirektor für Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport im LTVB
2004 – 2011: Beauftragter des LTVB für das Deutsche Tanzsport Abzeichen (DTSA)
2006 – heute: DTSA Beauftragter von Tanzsport Deutschland (DTV)
2007 – heute: 3. Vorsitzender des Stadtverbandes der Schwabacher Turn- und Sportvereine

Lizenzen:
Seit 1992: Turnierleiter
Seit 1996: Trainer C Breitensport
Seit 2004: DTSA Abnehmer

Privat:
Glücklich verheiratet seit 2002.
Papa von 4 Kindern
freiberuflicher Architekt (Dipl. Ing. (FH) Architektur) - Schwerpunkt: privater Wohnungsbau



Claudia Wittmann

Trainerin C Breitensport

Claudia tanzt seit 1990 und hat im Frühjahr 1996 ihre staatlich anerkannte Ausbildung zum Fach-Übungsleiter Tanzsport (heute Tanzsporttrainer C Breitensport) erfolgreich absolviert und unterrichtet seither im Verein diverse Gruppen. Anfangs unsere Kindergruppen und heute zusammen mit Tommy unsere Hobbytanzkreise am Freitag sowie Discofox und Tango Argentino.



Valeria Svirskaja

Trainerin C Standard

Valeria ist seit 2010 Trainerin C-Standard Leistungssport und unterrichtet seit Beginn 2016 zwei unserer Hobbytanzkreise am Freitag.
Beruflich macht sie gerade Ihr Lehramtsstudium Französisch/Geschichte für Gymnasium.
Mit dem Tanzen selbst hat Sie 1999 begonnen und kann auf zahlreiche tänzerische Erfolge zurückblicken.
Sie ist 6-fache bayerische Meisterin, Finalistin der Bayerischen Meisterschaft Hauptgruppe S-Standard, 3-fache Teilnahme am Finale bei den Deutschen Meisterschaften Formationen (Platz 4).
Valeria ist von der ersten Stunde an gut bei unseren Paaren angekommen und wird von diesen auch sehr geschätzt. Dies verdankt Sie vor allem Ihrer freundlichen und auch lustigen Art. Sie findet immer die richtigen Worte um unseren Paaren vor allem Spaß an unserem Hobby zu vermitteln, denn ohne Spaß ist kaum einer bereit, etwas zu lernen.
Überzeugen Sie sich am Besten einfach selbst.



Annegret und Franz Pogats


Annegret und Franz Pogats sind seit Januar 2016 als Trainier bei uns im Verein tätig.
Sie trainieren bereits seit über 17 Jahren Boogie-Freitzeitpaare.
Zusätzlich trainiert Franz seit über 10 Jahren auch Turnierpaare, die sich bereits vielfache bayerische und deutsche Meistertitel sowie Europa- und Weltmeistertitel ertanzt haben.



Carina Astajev

Trainer C Breitensport (Turnen-Fitness-Gesundheit)

Carina ist 1995 geboren.
Sie ist hauptberuflich Studentin und ist seit Januar 2015 ausgebildeter Zumba Instructor.

Carina hat im Juni 2016 unsere Zumba-Gruppe von Darija übernommen.



Jette Schimmel


Jette Schimmel steht seit ihrem achten Lebensjahr auf dem Tanzparkett und war schon früh davon begeistert, neben ihrer eigenen Karriere als Trainerin Paare im Freizeit- und Wettkampfsport zu begleiten. Seit dem Jahr 2000 ist sie ausgebildete Tanzsporttrainerin und betreut seit 2017 unsere Discofoxangebote.
Die Tänzerinnen und Tänzer schätzen an ihr ihre optimistische Art und ihren Enthusiasmus. Als verlässliche Unterstützerin bei Problemen auf und neben dem Parkett steht sie ihren Schützlingen immer zu Seite.
„Tanzen ist einfach das schönste Hobby auf der Welt“, schwärmt sie vom Sport, der sie schon so lange begleitet. Bis zum Beginn des Studiums tanzte sie mit ihrem Tanzpartner Standard- und Lateinamerikanische Tänze und erreichte in beiden Disziplinen die Hauptgruppe S. Nach einer Pause steht sie seit 2007 wieder als Wettkampfsportlerin auf dem Parkett, diesmal im Discofox. Mit ihrem Partner tanzte sie sich auch in dieser Disziplin in Deutschlands Spitze und tanzt neben nationalen auch internationale Turniere. Zuletzt gewann sie im Oktober die WM-Bronzemedaille in St. Petersburg.
Da sie, wie sie sagt, ein „Fan fast aller Paartänze“ ist, bildet sie sich momentan auch in den Sparten Carribean Dances (Salsa, Merenge, Bachata) und Swing (West Coast Swing, LindyHop, Boogie Woogie) weiter.

Sportliche Erfolge:
- S-Klasse Standard & Latein (aktiv bis 2003)
- S-Klasse Discofox
- 2x Deutsche Vizemeisterin Discofox Kür (2013, 2014)
- EM-Bronzemedaille Discofox(2012)
- WM-Bronzemedaille Discofox Adults II (2016)
- 2x Deutschlandcup-Gewinnerin Discofox (2010, 2015)
- Ostdeutsche Meistern Discofox (seit 2009)

Lizenzen:
- DOSB-Trainerin B Standard & Latein
- Discofox-Instructor
- Zumba®-Instructor (inklusive Zumba® Gold und Zumba® Kids & Kids jr.)
- DTSA-Abnehmerin
- TAF-Discofox Wertungsrichterin (in Ausbildung)

Ehrenamtliche Engagements:
- Pressewartin des Landestanzsportverbandes Sachsen-Anhalt e.V.
- TAF-Gebietsbeauftragte Ost für Discofox
- Internetbeauftragte des TC Schwarz-Silber Halle e.V.



Rula Godi

Kursleiterin für Vital Combat - Synchron Martial Arts Aerobic

Als Ausgleich zu Ihrem anspruchsvollen Beruf, war Sport schon immer ein wichtiger Teil Ihres Lebens. Sie besuchte verschiedene Sportkurse und entdeckte dabei Ihre Leidenschaft zu Thaibo. Nach einer Probestunde in der Vital Combat Akademie in Tirol war Sie so begeistert, dass Sie sich für eine Ausbildung zum Vital Combat Instructor entschieden hat und seit 2013 Vital Combat unterrichtet. Den Kursteilnehmern möchte Sie die Funktionalität und Freude an diesem Training näher bringen und Ihnen somit einen Ausgleich für Körper und Geist bieten.